DESIGN KONZEPT

In den letzten zwei Jahren haben wir viele Gedanken in die Idee eines neuen Surfboard Designs gesteckt. Dabei herausgekommen ist der unverkennbare KANOA Look. Unsere Absicht ist ein einzigartiges aber einfaches Design, welches aber dennoch charakteristisch ist. Nichtsdestotrotz wollten wir genug kreativen Spielraum für den Surfer lassen um eigene Ideen grafisch auf den Boards zu verwirklichen.

Die Grundidee hinter jeder Boardgestaltung ist, dass das Logo über dem Board liegt. Dadurch entstehen die beiden charakteristischen Streifen auf der Oberseite. Die Rückseite komplettiert das Logo und bildet die fehlenden Elemente ab. Erkennst du es?

Basierend auf dieser Idee haben wir den Look unserer Boardrange festgelegt und mit denselben Designelementen unsere Accessoires entwickelt. Darüber hinaus ist die Gestaltung der Boards an die Eigenschaften des jeweiligen Brettes angepasst – je mehr Performance, desto weniger Farbe.

Das Konzept wirkt strikt, funktioniert jedoch in unzähligen Kombinationen. Dadurch haben wir sehr viel Spielraum und Freiheit für kommende Kreationen.

Die meisten Grafiken entstehen durch eine Technik, die „acid wash“ genannt wird. Die dabei entstehende marmorartige Struktur ist bei jedem Brett unterschiedlich und somit ist jedes Board ein Unikat.