Sicheres Bezahlen

Sorgenfreie Rückgabe

Moby Creek Riverboard

Der neueste Zuwachs in der KANOA River Range. Das Moby Creek ist aus der DNA des Creek 2.0 entstanden, aber es ist für schwerere Fahrer konzipiert und besonders geeignet für alle Surfer/innen auf flachen Flusswellen oder Wellen mit kurzen, engen Radien (Transitions).

Mit seinem breiten, abgerundeten Squash-Tail lässt das Moby sich mühelos auf jedem Fluss oder Wave Pool mit ausreichend Schub surfen, behält aber die Lebendigkeit und Agilität des Creeks bei. Die breitere Outline bietet außerdem zusätzliche Stabilität für Fluss-Surfer/innen, die ihr erstes Hardboard suchen.

Dieses fein abgestimmte Flusssurfboard ist in unserer Dreifach-Rail-Layer-Konstruktion gebaut, um besonders haltbar zu bleiben.

Auswahl zurücksetzen
Aktivität: River Surfing
Categories:

PERFORMANCE

Surf Level:
Aufsteiger, Medium, Fortgeschritten, Pro
Agilität:
Medium, schnell
Flusstyp:
Sehr schwach, Schwach, Medium, Stark

FEATURES

3 FINNEN (Thruster)

SQUASH

MODERATER ROCKER

MEDIUM RAILS

BOARDLÄNGEN VERGLEICHEN

GrößeBreiteDicke VolumenPreis
5'0192 1/1622.4 l555,00 
5'219 1/42 1/824.0 l559,00 
5'419 9/162 1/825.2 l565,00 
5'619 13/162 3/1627.2 l569,00 
Nicht sicher welches Fluss-Surfboard am besten passt?

Moby Creek Riverboard

Kurze, flachere Transitions & schwere Surfer/innen

Wie der Name schon verrät, profitiert das Moby Creek von einer 5 Jahre langen Entwicklung unseres Riverboards “The Creek”. Um ein Surfboard zu entwerfen, das maximalen Auftrieb und Geschwindigkeit auf schwächeren Flusswellen und für schwerere Surfer bietet, haben wir das The Creek aus einer anderen Perspektive betrachtet. Wie kann man ein Board mit ähnlicher Agilität, aber noch mehr Auftrieb entwickeln?

Ein breiteres Heck sorgt für mehr Schub in flachen Wellen, und der Nose-Rocker und die kurze Länge des Moby verhindern, dass man in engeren Radien (Transitions) mit der Nose hängen bleibt. Die Double Concaves zum Tail hin sind an die größere Boardoberfläche und die geringere Fließgeschwindigkeit angepasst. Der superflache Tailrocker auf der Unterseite maximiert den Auftrieb, den die fein abgestimmten Concaves erzeugen, um Rapid Surfing in vollen Zügen zu genießen. Mit etwas größeren und voluminösen Rails im vorderen Teil des Boards kann man mit dem Moby Creek auch bei weniger Wasserdruck mühelos Geschwindigkeit erzeugen und falls nötig pumpen.

Die Outline der Frontpartie ist grundsätzlich ähnlich wie beim Creek, wodurch die einzigartigen und wendigen Eigenschaften erhalten bleiben. Durch die aggressive “Speed Edge” und die zum Tail hin ausgedünnten Rails ist dieses Riverboard auch in stärkeren und künstlichen Wellen perfekt zu fahren.

So wurde der größere Bruder des Creek 2.0 geboren: Das brandneue Moby Creek! Das Riversurfboard für schwerere Rider oder für alle Surfer/innen auf Flusswellen mit flacheren oder kürzeren Transitions.

Creek Riverboard Eisbach

FINDE DAS PERFEKTE BOARD

Gib’ dein Gewicht & Fahrkönnen ein, um richtige Volumen fürs Meer zu finden. (Info: Riverboard Finder ist unter “River Surfing”)

FINDE DAS PERFEKTE BOARD

Gib’ dein Gewicht & Fahrkönnen ein, um richtige Volumen fürs Meer zu finden. (Info: Riverboard Finder ist unter “River Surfing”)