/ GEBURTSTAG: 4. September 1989

/ BERUF: Maschinenbauingenieur

/ Wohnt in: Innsbruck, Österreich

/ SOCIAL MEDIA PROFIL: INSTAGRAM.COM/TOBIJORBENSON

Wo bist du Zuhause?

“Innsbruck, Österreich. Ursprünglich komme ich aus Lechbruck im Allgäu”

Wie und wo hast du mit dem Surfen begonnen?

“Während einem Backpacking Trip in Java“

Hast du eine Lieblingswelle/Spot?

“Mich für eine absolute Lieblingswelle zu entscheiden ist schwer… die Wellen bleiben im Großen und Ganzen gleich, aber die Atmosphäre in Indonesien ändert sich ständig. Ich würde wahrscheinlich Besialu in Westindonesien wählen.

Was hättest du gerne vor 10 Jahren über Surfen gewusst?

“Hätte früher anfangen sollen und weniger Backpacking Trips machen sollen, dafür mehr Surfen”

Welche Surf-Destination musst du unbedingt noch besuchen?

“Mentawai Island Surf Charter Trip”

Wie verbringst du die Zeit wenn du nicht surfst?

“Hauptsächlich als Maschinenbauingenieur arbeiten und Urlaub und Geld ansparen”

Welche anderen Boardsports machst du?

“Snowboarden“

Was ist dein Lieblings-Fastfood?

“Pizza“

Was ist deine einzigartige Fähigkeit?

“Ruhig bleiben, egal was passiert”

Beste Ausrede ein Workout ausfallen zu lassen?

“Zu viel Hunger, zu satt “

Quiver choice

Welches KANOA Board fährst du, und was gefällt dir daran?

“Das Battery 5’10 – 27L mit rounded Squash Tail ist mein Allround-Shortboard, das viel Wendigkeit bietet, aber auch in schwächeren Sektionen gut surft.
Mein Lieblingsbrett ist das Escalator 5’11 – 29L, das etwas schmaler ist und ein Pin Tail hat, um mehr Geschwindigkeit zu erzeugen, wenn die Wellen schneller, hohl und kräftig sind. Es funktioniert auch gut, wenn es etwas größer ist und immer noch eine sehr gute Beweglichkeit hat.
Als eine Art Step-up benutze ich das Escalator 6’2 – 31L für die großen Tage, an denen es schwierig ist, eine zu erwischen und früher in die Welle zu kommen. Hilft mir auch, mich schneller in die richtige Position zu bringen.>

/ Fährt das Battery in 5`10, das Escalator in 5’11 und das Escalator 6’2

/ Tobi ist 184 cm gross und wiegt 75 kg

Wo bist du Zuhause?

“Innsbruck, Österreich. Ursprünglich komme ich aus Lechbruck im Allgäu”

Wie und wo hast du mit dem Surfen begonnen?

“Während einem Backpacking Trip in Java“

Hast du eine Lieblingswelle/Spot?

“Mich für eine absolute Lieblingswelle zu entscheiden ist schwer… die Wellen”Mich für eine absolute Lieblingswelle zu entscheiden ist schwer… die Wellenbleiben im Großen und Ganzengleich, aber die Atmosphäre in Indonesien ändert sich ständig. Ich würde wahrscheinlich Besialu in Westindonesien wählen.“

Was hättest du gerne vor 10 Jahren über Surfen gewusst?

“Hätte früher anfangen sollen und weniger Backpacking Trips machen sollen, dafür mehr Surfen”

Welche Surf-Destination musst du unbedingt noch besuchen?

“Mentawai Island Surf Charter Trip”

Wie verbringst du die Zeit wenn du nicht surfst?

“Hauptsächlich als Maschinenbauingenieur arbeiten und Urlaub und Geld ansparen”

Welche anderen Boardsports machst du?

“Snowboarden“

Was ist dein Lieblings-Fastfood?

“Pizza“

Was ist deine einzigartige Fähigkeit?

“Ruhig bleiben, egal was passiert”

Beste Ausrede ein Workout ausfallen zu lassen?

“Zu viel Hunger, zu satt“

Quiver choice

Welches KANOA Board fährst du, und was gefällt dir daran?

“Das Battery 5’10 – 27L mit rounded Squash Tail ist mein Allround-Shortboard, das viel Wendigkeit bietet, aber auch in schwächeren Sektionen gut surft.
Mein Lieblingsbrett ist das Escalator 5’11 – 29L, das etwas schmaler ist und ein Pin Tail hat, um mehr Geschwindigkeit zu erzeugen, wenn die Wellen schneller, hohl und kräftig sind. Es funktioniert auch gut, wenn es etwas größer ist und immer noch eine sehr gute Beweglichkeit hat.
Als eine Art Step-up benutze ich das Escalator 6’2 – 31L für die großen Tage, an denen es schwierig ist, eine zu erwischen und früher in die Welle zu kommen. Hilft mir auch, mich schneller in die richtige Position zu bringen.

/ Fährt das Battery in 5`10, das Escalator in 5’11 und das Escalator 6’2

/ Tobi ist 184 cm gross und wiegt 75 kg